Heilpflanze des Monats Februar: Adonisröschen

(Adonis vernalis; Ranunculaceae)
Adonidis herba (DAB 9), Adoniskraut; Adonis vernalis (HAB 1)

Inhaltsstoffe: Herzwirksame Glykoside

Anwendung wie beim roten Fingerhut (Digitalis), allerdings ist die Wirkung weit schwächer. Nicht für Eigenanwendung in Tees geeignet. Extrakte finden sich in einigen Fertigarzneimitteln zur Unterstützung der Herztätigkeit. In der Homöopathie bei Schilddrüsenleiden und ebenfalls als Herzmittel.

Adonisröschen wachsen auf Steppenrasen und sind in Deutschland sehr selten und stehen streng unter Naturschutz. Sie blühen ab Ende Februar.

Zurück zur Monatsseite
Zurück zur Homepage