Herbstzeitlose

(Colchicum autumnale, Liliaceae)
Kommt auf feuchten Wiesen vor. Enthält Colchicin. Mehrere Stunden nach der Einnahme kommt es zu Erbrechen, Durchfällen und Lähmungen, der Tod tritt durch Atemlähmung ein. Colchicin hemmt die Zellteilung und wird auch heute noch in standardisierter Dosierung (Tabletten) beim akuten Gichtanfall eingesetzt.
Gefährlich sind nicht nur die hier abgebildeten im Herbst auftretenden Blüten sondern vor alle die im Frühjahr erscheinenden Fruchtkapseln - auch, weil die Samen so schön in ihnen klappern, sind sie für Kinder attraktiv.
Giftig! Weitere Giftpflanzen
Zurück zur Homepage