Seidelbast

(Daphne mezereum, Thymelaeaceae)
Sommergrüner Strauch, blüht im Frühjahr blaßrosa bis rötlich. Leuchtend rote, beerenartige Früchte. In Laubwäldern, selten, daher unter Naturschutz stehend. Manchmal auch - wie hier - in Gärten angepflanzt. Alle Pflanzenteile rufen schon bei äußerer Einwirkung auf Haut und Schleimhaut Entzündungen hervor, nach Einnahme kommt es zu Brennen und Kratzen im Mund, Erbrechen, blutigen Durchfällen, Krämpfen, Nierenschädigungen und Kreislaufkollaps bis zum Tod.
Sehr giftig! Weitere Giftpflanzen
Zurück zur Homepage