Tabak

(Nicotiana tabacum, Solanaceae)
Enthält bekanntermaßen Nikotin; trotz der bekannten Giftwirkung kommt es immer wieder zu Vergiftungen, weil vor allem Kleinkinder Zigaretten essen oder auf Zigarettenstummeln kauen. Vergiftungserscheinungen äußern sich in Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Zittern der Hande, Kreislaufkollaps mit kleinem frequenten Puls und kaltem Schweiß und Krämpfen unter Bewußtseinsverlust und schließlich zu Herzstillstand und Atemlähmungen.
Giftig! Weitere Giftpflanzen
Zurück zur Homepage