Tollkirsche

(Atropa belladonna, Solanaceae)
Enthält Atropin; Vergiftungserscheinungen, die vor allem nach Genuß der so verlockend aussehend wirkenden Beeren auftreten, äußern sich durch weite Pupillen, glänzende Augen, Trockenheit im Mund, gerötete Haut und Erregungszustände die sich bis zu Tobsuchtsanfällen und Krämpfen steigern. Daneben treten Halluzinationen auf, die teilweise auch erotisch gefärbt sind.
Giftig! Weitere Giftpflanzen
Zurück zur Homepage